Seit 35 Jahren
für Sie da
 040 / 853 750 - 90
Sie befinden sich hier:

Klimatisierung und Kühlung einer Strahlenpraxis in Hamburg

Kategorie:
Klimatechnik
Ort:
Hamburg, Deutschland
Hersteller:
Danfoss
Typ:
Hochleistungswärmetauscher
Leistung:
15 kW
Einsatzgebiet:
Öffentliche Einrichtung
Jahr:
2009

Die Aufgabenstellung:


Bei diesem Projekt sollten neben diversen Büro's und Untersuchungsräumen auch ein Linearbeschleuniger, inkl. dessen Technik, wie Schaltschränke und Serviceräume gekühlt werden. Die Klima- und Lüftungsbedingungen stellten sich wie folgt dar: Luftwechsel 4 - 6 fach, Temperaturen von 15,0°c bis 35°C bei einer Feuchte von min. 30 % r. F. bis max. 70 % r. F. Eine Luftdruckdifferenz zwischen dem Technikraum und dem Patientenraum durfte auf keinen Fall eintreten, jedoch sollte keine Luft aus dem Technikraum mit der Abluft aus dem Behandlungsraum gemischt werden, sondern direkt abgeführt werden. Präzise Regelungstechnik ermöglicht es, diese Anforderung zu erfüllen. Aufgrund stark gestiegener Energiekosten, sollte die Kältemaschine im Winter durch einen Freikühler unterstützt bzw. komplett ausgeschaltet werden können.


Der hier verbaute dichtungslose Hochleistungswärmetauscher der Firma Danfoss mit 15 kW Kälteleistung wurde so an einer Wand verbaut, dass das Ausgleichsgefäß und die drehzahlgeregelte Pumpe vom Hersteller Wilo auf engstem Raum verbaut werden konnte, damit hier noch einige andere technische Geräte ihren Platz finden können. 


Der Transport des Rückkühlers mit Freikühlfunktion.
Hersteller: Güntner
Model: GFH 080.3B / 2x3-S(S)-F4/5P als Leiseläufer ausgelegt.
Ausstattung: 6 Stück Lüfter mit Reparaturschalter und Drehzahlregelung
Der hier verbaute dichtungslose Hochleistungswärmetauscher der Firma Danfoss mit 15 kW Kälteleistung wurde so an einer Wand verbaut, dass das Ausgleichsgefäß und die drehzahlgeregelte Pumpe vom Hersteller Wilo auf engstem Raum verbaut werden konnte, damit hier noch einige andere technische Geräte ihren Platz finden können.


Die Montage der Umluftdeckentruhen wurde in diversen Behandlungs- und Technikräumen durchgeführt, um den gerätespezifischen Rahmenbedingungen und Anforderungen gerecht zu werden. Wasserein- und Ausgangsgangstemperatur: 6 / 12 °C.
Desweiteren wurden mehrere Dampfbefeuchter der Firma Hygromatik verbaut, um die Mindestfeuchte in den Räumen zu erhalten.
Verbautes Model: C 10 Comfort für Wandmontage Geräteleistung: 1 bis 10 kg
elektrischer Anschluss: 400 V / 3 Ph / 50 Hz


Ausstattungsmerkmale:
GS und VDE geprüft, CE Konform
Herstellungsort: Deutschland
beleuchtetes Display
Edelstahlgehäuse


Umluftkühler der Firma Airwell fanden Ihren Standort an vielen Orten im Gebäude.
Im Linearbeschleuniger wurde eine AHC-A mit 5,03kW verbaut im MRT Bedienraum eine AHC-A3030 mit 2,5kW und in den Technikräumen AHC-A6030 mit 5,4 kW Kälteleistung.


Alle Kühler wurden mit einer Fernbedienung ausgestattet.